Über uns

Ziel und Auftrag

Im Auftrag von Bund, Kanton und Gemeinden bietet das Arbeitsmarktprogramm OPRA qualifizierende Angebote und Programme an. Unsere Dienstleistungen richten sich nach dem Bedarf des Arbeitsmarktes. Unsere Auftraggeber sind Institutionen, welche uns Teilnehmende mit klar definierten Aufträgen zuweisen, mit der klaren Zielsetzung, diese für eine nachhaltige Integration in den 1.Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Angebot und Leistungen

Die OPRA bietet  arbeitsmarktorientierte Programme und Kurse für die berufliche Integration an. Je nach Auftrag wird zwischen Abklärung, Schulung oder Qualifizierung der Teilnehmenden,  unter den Vorgaben der Arbeitssicherheit und Unfallverhütung, unterschieden.

Teilnehmer

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Teilnehmer. Wir fördern den gegenseitigen Respekt und glauben an seine Fähigkeiten. Unter Berücksichtigung der Stärken und Schwächen sowie der individuellen Leistungsfähigkeit, stellen wir die Eigenverantwortung und die Motivationsförderung in den Vordergrund. Auftragsorientiert fördern wir die positive Entwicklung, unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben,  unabhängig des Geschlechts, der Religion und ethnischer Zugehörigkeit.  Die Teilnehmer finden ein Arbeits- und Unterrichtsklima vor, das motiviertes Lernen ermöglicht.

Mitarbeiter

An unsere Mitarbeiter werden hohe fachliche- und soziale Anforderungen gestellt. Sie werden durch Weiterbildung betriebsorientiert unterstützt. Ein verständlicher Führungsstil ermöglicht ein hohes Mass an Eigenverantwortung und Mitbestimmung zu fördern. Gemeinsam erreichen wir die gesteckten Ziele unter Wahrung der Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten.

Wirtschaftlichkeit

Unter Berücksichtigung der Aufträge sichern wir durch wirtschaftliches, soziales und umweltbewusstes Handeln die Zukunft des qualifizierenden Arbeitsmarktprogramms OPRA.

Öffentlichkeit

Grundsätzlich vertreten wir die Interessen der Sozialversicherung ALV (Arbeitslosenversicherung) und verfolgen deren Ziele der beruflichen Eingliederung.